Du und Dein Skateboard seid gemeinsam unschlagbar? Dann zeig es uns und mach mit bei den Contests Park vs. Street!

Die erstmals in Tokio bei den Olympischen Spielen 2021 ausgetragene Sportart Skateboard darf – aufgrund der großen Community in München – natürlich auch bei den Münchner Sportspielen ’22 nicht fehlen. Die Skateboardanlage im Olympiapark, der sogenannte Stonepark, bietet beste Voraussetzungen, die Street- sowie Bowl-Skills der lokalen Skateboarder*innen zu fordern.

Zur Vorbereitung und Qualifikation für das Finale im Stonepark finden zwei Qualifikations-Contests in München statt. Im Mai werden sich die Skateboarder*innen in der Hirschgarten Bowl und Juni im Street-Skateboardpark auf der Theresienwiese messen. Organisiert und umgesetzt werden die Qualifikations-Contests sowie das Finale im Olympiapark von Skateboarding München e.V..

Die Bestplatzierten aus oben genannten Wettbewerben sind für die Münchner Sportspiele '22 am 2./3. Juli 2022 gesetzt.

Steckbrief / Kurzübersicht


Qualifikations-Contests

  • 28. Mai '22: Hirschgarten Skateboardanlage
  • 18. Juni '22: Theresienwiese Skateboardanlage

(bei schlechtem Wetter ist der jeweils folgende Sonntag der Ausweichtermin)

Final-Contest